Über MODELL – ein Interview mit Herausgeberin und Künstlerin Anna Mieves

16-03-2022 / Die Redaktion
neuer Artikel lies alles über die Kunst

( R ) Hey Anna, 2021 hast du ein neues Projekt gestartet. Es heißt MODELL. Was verbirgt sich hinter dem Namen?( A ) MODELL ist eine Reihe von Heften, die als Abo vertrieben werden. Jedes Heft wurde von einer Künstlerin produziert. Ich wollte einen Raum schaffen für Dinge, die sich am Rande der künstlerischen weiter weiter

Umgebung für den Traum, den Ort der (Un)Ruhe und der Trauer. Im Atelier von Julia Maiquez Esterlich.

10-03-2022 / Franziska Opel
neuer Artikel lies alles über die Kunst

  Nachthemden – dem Hauch von Nichts hängt die Erinnerung nach Getragenem an. Eingetragen und eingeschrieben werden Gedanken des früheren Ichs; dem kindlichen Ich.Stoffbahnen – trappiert mit endlosen Wiederholungen, Weiß auf Weiß. Alles erscheint rein und reinlich.unantastbarKunststoffhauben weiter weiter

pattern of love / Fragmente

18-01-2022 / Paula Erstmann & Lisa Klosterkötter
neuer Artikel lies alles über die Kunst

Meine Tante hatte vor vielen Jahren eine Affäre mit einem Mann, der eigentlich in einer Liebesbeziehung mit einem alten französischen Graf war. Der Mann pflegte den Graf bis er starb und erbte sein Schloss mit allem was darin war. Auch wenn die Affäre zu meiner Tante bald zu Ende ging hat er ihr Vieles aus dem Schloss geschenkt. Sie weiter weiter

DENN ALLES, WAS ICH GETAN HAB UM DICH ZU BEHALTEN, BLÜHT

14-12-2021 / Alex Hojenski
neuer Artikel lies alles über die Kunst

Momente aus DOLLHOUSES — eine Performance im Hamburger Stadtteil St. Pauli, Oktober 2021, initiiert von Lisa Klosterkötter und Signe Raunkjaer Holm Mit: Olga Gry Becker, Liza Dries, Jakob Engel, Moritz Englebert, Paula Erstmann, Rosanna Graf, Johannes Hoffmann, Signe Raunkjaer Holm, Lisa Klosterkötter, Philomena Lauprecht, weiter weiter

Nicht tot, sondern quicklebendig

28-09-2021 / Anna-Lena Wenzel
neuer Artikel lies alles über die Kunst

„Es kann nur etwas passieren, wenn Künstler endlich anfangen, ihre eigenen Kollegen offen zu kritisieren.“ [1] Annika Bender _Aus Anlass einer Veranstaltung nehme ich meine Kollegen beim Wort und äußere meinen Unmut an ihrem Verhalten. Die Veranstaltung ist ein Vortrag im Kunstverein Hamburg mit dem Titel weiter weiter